Zwei Turteltäubchen an der Hamburger Alster

Unter den Hochzeitspaaren gibt es langfristig planende und solche, die sich erst kurzfristig entschließen, welche Hochzeitslocation, welchen Hochzeitsplaner und welchen Hochzeitsfotografen sie wählen. Das heißt nicht unbedingt, daß diese Brautpaare sich für zweitrangige Locations entscheiden, was man an Anke & Markus sieht, welche ihre Hochzeit morgen auf Schloss Eutin feiern. Die Beiden haben mich erst im letzten Monat gebucht, nachdem sie entspannt mehrere Angebote geprüft und sich mit mehreren Hochzeitsfotografen getroffen haben, um diese persönlich kennen zu lernen. Eines haben die Beiden sofort verstanden, emotional bewegende und schöne Hochzeitsfotos können nur dann entstehen, wenn sich das Verhältnis zwischen Brautpaar und Hochzeitsfotograf auf lockerer und freundschaftlicher Basis bewegt. Da wir uns sofort beim ersten Treffen sympathisch waren, habe ich nun das Glück, die beiden Turteltäubchen an ihrem morgigen Hochzeitstag zu begleiten. Weshalb Turteltäubchen? Das kann ich Euch sagen: Weil sie jede noch so kleine Pause und jeden freien Moment dazu nutzten, um miteinander herumzuschäkern und um gemeinsam Spaß zu haben. Nur selten habe ich ein Paar gesehen, daß seine Liebe so deutlich zeigen konnte, wie diese Beiden. Ich bin gespannt auf morgen und freue mich schon riesig auf Ihre Hochzeit. Doch schaut Euch selbst die Fotos vom Engagement-Shooting an …  🙂

Kathrin - June 27, 2014 - 21:54

🙂 sehr schön 🙂

Hellen - June 29, 2014 - 20:53

Wundervoll! ♥

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*