Hochzeit im Schloss Schwerin

Es ist nun schon ein Weilchen her, daß Henriette und Matthias geheiratet haben. Für mich war es die erste Hochzeit des Jahres und dann gleich eine Hochzeit im Schloss Schwerin. 😀
Sehr kurzfristig hatten sich die die Braut Henriette an mich gewandt und mich gebeten, Ihre Hochzeit zu begleiten. Eine Hochzeit im Schweriner Schloss – wie geil war das denn? Mm Tag Ihrer Trauung hatte ich noch keinen Termin, weshalb ich mich natürlich auch sofort dafür entschieden habe, ihre Hochzeit im Schweriner Schloss. Da der Termin sehr kurzfristig und per Telefon abgestimmt wurde, hatten wir leider keine Zeit, uns vorher persönlich kennenzulernen. Auch für ein Engagementshooting blieb keine Zeit. Normalerweise gehört das Kennenlernen und das Engagementshooting zu meinem Hochzeitspaket wie die Hochzeitsreportage selbst, denn meine Erfahrung ist, daß Hochzeitsfotos nur dann emotional und mitreissend werden können, wenn sich Brautpaar und Fotograf sympathisch sind und auf einer Ebene kommunizieren. Da ich die Absprachen und Telefonate ausschließlich mit Henriette geführt habe, kannte ich Matthias aber überhaupt nicht und die Aufregung an ihrem Hochzeitstag war deshalb doch etwas größer, als bei meinen anderen Hochzeiten.  Als ich Matthias dann kurz vor der Trauung im Schweriner Schloss kennenlernte, legte sich die Aufregung sofort. Matthias war genau wie Henriette, ein lockerer und dufter Typ, wir verstanden uns prächtig und hatten eine Menge Spaß. Das Wetter spielte ebenfalls mit und die Sonne schien, auch wenn wir das Brautpaarshooting am Ende abbrechen mussten, weil es für die im 5ten Monat schwangere Henriette einfach zu kalt war. Trotz allem haben wir klasse Fotos gemacht, die Beiden sind wirklich ein tolles Brautpaar. Ich wünsche Ihnen alles Gute auf ihrem gemeinsamen Weg, den sie schon in Kürze zu dritt gehen werden. 😀

Nadine - April 21, 2016 - 04:29

Ich kenne das Brautpaar zwar nicht, aber das letzte Bild ist eins der schönsten Brautbilder, die ich je gesehen habe. Alles Gute dem Paar!!!

admin - April 23, 2016 - 16:17

Danke Dir, Nadine. Ein sehr schöner Kommentar. 🙂

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*